Asana vs. monday.com
by Bogdan Nikolov on 28. April 2021

Content Formatting Macro Before

Wer oder was ist Monday.com?

Monday.com wurde 2012 von Roy Mann, Eran Kampf und Eran Zinman in Israel gegründet und ist seit 2017 als Monday.com auf dem Markt. Das angebotene Produkt ist ein Work Operating System (Work OS) – also eine Cloud-basierte Softwareplattform, auf der Teams Prozesse, Projekte und die tägliche Arbeit planen, verfolgen und ausführen können. Monday.com bietet die Möglichkeit jede Art von Arbeit zu verwalten und mithilfe von Automatisierungen Kosten und Zeit zu sparen. Im Juni 2021 erfolgte der Börsengang an der Nasdaq.

Kostenlose Demo anfordern

Wer oder was ist Asana?

Asana wurde im Jahr 2009 in der USA von Dustin Moskovitz und Justin Rosenstein gegründet und ist seit 2012 auf dem Markt. Das von dem Unternehmen angebotene Produkt findet seine Anwendung bei der Verbesserung der Team - Kollaboration, Verwaltung der Aufgaben innerhalb einer Organisation und bietet Unterstützung bei der Einhaltung von Projektfristen. Es lassen sich direkt in Asana Projekte erstellen, Teamkollegen Arbeiten zuweisen, Fristen festlegen und über Aufgaben kommunizieren. Im September 2020 erfolgte der Börsengang Asanas an der New York Stock Exchange.

Die größten Unterschiede

1. Vorgegebene Workflows vs. Aufbau nach eigenen Bedürfnissen

Asana bietet vorgegebene Workflows die keine Möglichkeit bieten, persönliche Anpassungen vorzunehmen. Man ist also gezwungen ein bevorzugtes Template zu wählen und sich diesem letztlich anzupassen. Ganz im Gegenteil zu monday.com: Denn hier lässt sich eine Vorlage wählen, welche man schließlich an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Oder man entscheidet sich gegen eine der angebotenen Vorlagen und baut alles, aber wirklich alles, entlang der eigenen Prozesse und Arbeitsabläufe auf. Dies kann bei komplexeren Aufgaben ein personalisiertes Bild ermöglichen und hilft es Arbeiten zu vereinfachen.

Content Formatting Macro Before

2. Änderungsmöglichkeit der Dashboards

Ähnlich wie bei den Workflows kann man bei Asana zwischen ein paar vorgefertigten und nicht änderbaren Übersichten wählen.

Die Dashboards von monday.com hingegen, lassen sich beliebig gestalten und personalisieren. Außerdem können sie jedem Team-Mitglied in Echtzeit mit allen relevanten Informationen übermittelt werden. Dies spart neben Zeit auch unnötige Kommunikationswege und verhindert Missverständnisse.

Content Formatting Macro Before

3. Aufgabenzuweisung

Bei Asana kann man pro Aufgabe bloß eine Person zuweisen, was in vielerlei Hinsicht von Nachteil sein kann. Natürlich bietet die Zuteilung einer Aufgabe an nur eine Person die Sicherheit die klare Verantwortung zu übermitteln, jedoch sind viele Tätigkeiten des täglichen Arbeitsalltags von mehreren Personen oder gemeinsam im Team zu erledigen. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten mit über zehn Personen aus verschiedenen Abteilungen an einem Projekt, wie es oftmals in großen Firmen der Fall ist, und müssen dies koordinieren, aber können immer nur einen Zuständigen auswählen - fast undenkbar!

Monday.com hingegen, überlässt Ihnen allein die Entscheidung wie vielen Leuten Sie eine Aufgabe zuweisen. Delegieren Sie Tätigkeiten allen zuständigen MitarbeiterInnen oder gesamten Teams einfach per Mausklick.

Content Formatting Macro Before

4. Externe Benutzer

Sie arbeiten oftmals mit externen Personen, etwa einem oder einer FreelancerIn zusammen? Sie möchten dieser Person die Option bieten einen Eintrag in einer ganz bestimmten Zelle Ihrer Tabelle zu machen, ohne zusätzlichen Bedarf an weitere Schreibrechte, oder einer kostenpflichtigen Lizenz? Zum Beispiel im Falle von Anpassungen eines Preises, aufgrund von Änderungen die innerhalb des Projekts passieren? Wenn ja, dann ist monday.com die richtige Plattform für Sie! Teilen Sie Ihre Boards mit Externen und sammeln Sie alle relevanten Infos auf einem Ort.

Alles auf einem Blick

An dieser Stelle lassen sich unzählige Beispiele anführen, jedoch sprängt das den Umfang dieses Artikels. Daher hier nochmals ein kleiner Vergleich zwischen Asana und Monday.com:

Content Formatting Macro Before

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie haben bestimmte Fragen zu dem monday.com? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!   Jetzt kontaktieren